Familien.Alltag.Leben.

 

Bastian aus Friedrichshain, sein Alltag zwischen Frau und Kind, dem Leben als Gründer von GoodHands

(Start Up für Babysittervermittlung) und Nicky aus dem berliner Südwesten, Mutter von zwei Kinder und Kreativkopf (bis Fuß).

Über das Leben als normale Familien irgendwo zwischen Alltag, Spaß, Wahnsinn und Burn Out... los geht´s!


Time to say: "Goodbye"

 

Liebe Eltern, liebe Babysitter und Freunde von GoodHands,

 

zuallererst möchten wir uns bei euch für das Vertrauen in GoodHands und die sehr produktive Zusammenarbeit bedanken!

 

Wir schätzen es sehr und sind überwältigt, dass viele von euch einer neuen und jungen Plattform die Chance gegeben haben sich auf dem heiß umkämpften Markt der Babysitter- Vermittlungsagenturen zu behaupten und zu platzieren.

 

Unser Anspruch war stets den Eltern und Familien qualifizierte Babysitter zu präsentieren, sowie ihnen beratend zur Seite zu stehen oder einfach nur ein paar Impulse und Anregungen zu geben. So können wir stolz behaupten zur Entlastung und Alltagsgestaltung vieler Familien beigetragen zu haben, in gleicher Weise die Kinderbetreuung auf Festen, Hochzeiten und Geburtstagen und kurzfristig benötigte Notbetreuungen sichergestellt zu haben.

 

 

Die vergangenen Monate waren für das gesamte Team eine sehr spannende und aufregende Zeit, die ähnlich dem “Laufenlernen” geprägt war von Erfolgen und Misserfolgen, Hinfallen- und wiederaufstehen, Erfahrungen und nicht zuletzt vielen Erkenntnissen.

 

Zu diesen Erkenntnissen zählt auch, dass Entscheidungen da sind, um getroffen zu werden. Diese endgültige Entscheidung jedoch fiel uns schwer, da sie bedeutet, dass wir nicht nur das Portal auflösen und viele Eltern, Babysitter und Partner hinterlassen müssen sondern auch unseren Traum und unsere Vision auf Eis legen!

 

In diesem Sinne ist es an der Zeit “Auf Wiedersehen” zu sagen!

 

Mit diesen Worten wünschen wir euch und euren Familien alles Gute!

 

Den suchenden Eltern wünschen wir, dass sie ihren passenden Babysitter auch auf anderen Wegen finden!

 

 

Wir verneigen uns!

 

Bastian und Sven von GoodHands

Der Zauber unserer Kinder

Irgendwo zwischen Himmel und Erde liegt der unendliche Zauber unserer Kinder.

Wir spüren ihn eventuell nicht mehr so stark, aber unsere Kinder erleben jeden Tag wie ein großes Abenteuer.

 

Blätter fallen nicht einfach von den Bäumen, sondern sie fliegen und tanzen herab.

 

Regen tröpfelt nicht einfach zu Boden, sondern er malt lauter Spiegel zum hineinspringen auf den Pflasterstein.

mehr lesen 0 Kommentare

Kindergeburtstag - was für ein Theater

Wenn ich mal Kinder habe, dann bekommen sie den schönsten Geburtstag überhaupt!

 

Na? Erkennt sich jemand wieder?

mehr lesen 1 Kommentare

So finden Eltern professionelle Babysitter

Die Wahl des passenden Babysitters ist für Eltern und Elternteile von großer Bedeutung. Schließlich sucht man hier eine Person, der man sein Kind anvertraut ohne, dass man diese Person zuvor intensiv und lange Zeit kennen gelernt hat.

Aus diesem Grund gibt es einige Dinge zu beachten, die im Folgenden genauer aufgeführt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Liebe Eltern - Don´t worry, be happy

Als Mama von zwei Kids scheint man Anderen vermeintlich etwas voraus zu haben.

Man hat wahrscheinlich die Feuerprobe überstanden, vielleicht sogar mit zwei Sternchen oder so.

mehr lesen 1 Kommentare

Domäne Dahlem *in Bildern*

Die Farm von Nebenan

mehr lesen 0 Kommentare

Geburtsgeschenke

Das schönste Geschenk als Eltern sind sicherlich die Kinder. Der schönste Augenblick meist die Geburt.

Auch als Freunde und Familie fiebern wir doch jeder Geburt entgegen.

Um der neuen kleine Familie das Glück noch etwas zu vergrößern, möchten wir unsere Liebsten beschenken und ja, vielleicht auch selbst etwas beschenkt werden, wenn wir in derselben wunderbaren Situation sind.

Da stellt sich schnell mal die Frage, was schenkt man zur Geburt?

 

Ich möchte euch heute also eine kleine Idee vorstellen - vielleicht gefällt es euch ja!

mehr lesen 0 Kommentare

BewegungsHeld

Sport frei oder frei von Sport?

 

Vorne weg: Dies wird kein Beitrag darüber, der dazu anregen soll ein Kind als Sportgerät zu missbrauchen, oder es wild in der Gegend rum zu schleudern, um den eigenen Ehrgeiz und das Idealbild des Körpers zu pushen.

Es geht vielmehr darum, wie es möglich ist im meist vollgepacktem Alltag mit Familie und Job, den Sport noch irgendwo unter zu bringen.

 

Vor meinem Sohn war ich wöchentlich 2 - 3 X im Box-Club Sport treiben und den Körper stählern. Ich hatte mir fest vorgenommen das nach der Geburt so weiter zu führen! Allen Papas, die mir erzählten das würde sich ganz schnell ändern, wenn Junior erstmal da ist entgegnete ich mit einem abfälligen:

Ich bekomm das schon hin, nur weil du es nicht schaffst, bla bla…

mehr lesen 1 Kommentare

Fachartikel: Eingewöhnung - das neue Kapitel beginnt

Nach dem persönlichen Bericht der Eingewöhnung meines Sohnes soll es in diesem Artikel um die fachliche Auseinandersetzung mit dem Thema gehen.

 

Sicherlich haben viele Eltern eine Idee oder einen konkreten Wunschtermin, wann das eigene Kind in die Kita kommen soll. Allerdings stimmt dieser Wunsch oft nicht mit den realen Umständen überein, die in einer Familie bestehen. Das Elternteil, was bisher zu Hause geblieben ist muss (oder will) wieder arbeiten gehen und das entscheidet darüber mit der Eingewöhnung zu beginnen.

mehr lesen 3 Kommentare

Einfachmalrausfahren *in Bildern*

Die Mitte der Woche mal anders verbringen.

 

Früher hieß das mit den Kumpels das Bergfest mit günstigem Gerstensaft zu befeiern, am heutigen Tag heißt es den Rucksack schnappen und aus der Stadt flüchten. Frau und Kind haben Alltagsprogramm also nutze ich den Off-Day, um den Kopf zu lüften und die Gedanken kreisen zu lassen.

 

In gerade einmal einer halben Stunde bin ich dann mit der S3 auch schon in Friedrichshagen. Die Bölschestraße entspannt bis zum Ende und direkt auf den großen Müggelsee zu laufen.

 

Bei dem Anblick ist die Entscheidung schnell getroffen: Im Uhrzeigersinn einmal um den See herum!

 

mehr lesen 1 Kommentare

Nicky

Nicky
Nicky

Nicky 34 jahre alt , Berlinerin mit schottischem Migrationshintergrund, Mama mit Herz und KreativChaos,

ein Sohn und eine Tochter- oder Vampirprinzessin, Überlebenskünstlerin des Alltags und somehow Familienheldin I guess...

Bastian

Bastian
Bastian

28 Jahre, Jenenzer mit Bodensee-kenntnissen und seit einigen Jahren Berliner, Papa von einem Sohn, Gründer von GoodHands, Erzieher, Musikliebhaber,

Sportler ohne Zeit für den

Sport zu haben, vieles mehr und

Familienheld!